Unsere Schule von A bis ...

Diese Seite ist noch in Bearbeitung !!!

A rbeitsgemeinschaften

An unserer Schule kann Ihr Kind über den regulären Unterricht hinaus Arbeitsgemeinschaften besuchen. Meist finden  diese Zusatzstunden am Nachmittag statt. Die Schwerpunkte sind meistens musischer oder sportlicher Art oder betreffen die Arbeit am PC. Eine AG kann  für ein ganzes Jahr gewählt werden oder kann je nach Angebot auch nur wenige Wochen dauern. Ist Ihr Kind angemeldet, ist der Besuch verpflichtend. Über unser AG-Angebot informieren  wir Sie jeweils zu Beginn des Schuljahres.
[weitere Informationen: Bitte hier klicken!]

B etreuung

Bitte hier klicken!

C omputerunterricht

 
 

D ruckschrift

Ihr Kind lernt an unserer Schule zuerst, mit der Druckschrift zu lesen und zu schreiben. In der 2. Hälfte des 1. Schuljahres  wird die Schreibschrift eingeführt. Dies ist die Vereinfachte Ausgangsschrift. Die Buchstaben ähneln der Druckschrift sehr, so dass der Übergang  zur Schreibschrift leichter fällt.

E lternsprechtage

Bitte hier klicken!

F örderverein

Unsere Schule wird vom "Förderverein der Alb-Lauchert-Schule"unterstützt.  Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Schulleben zu fördern, z. B. durch die Finanzierung von Arbeitsgemeinschaften, von Spielgeräten u.a..  Der Jahresbeitrag beläuft sich auf 15 € (Einzelbetrag) bzw. auf 25 € (Familienbeitrag). Ein Beitrittsformular erhalten Sie hier(link). Es  wäre schön, wenn Sie sich zu einer Mitgliedschaft entschließen könnten und damit zu noch besseren Lernvoraussetzungen  für Ihr Kind beitragen würden.

[weitere Informationen: Bitte hier klicken!]

G anztagesangebot

Bitte hier klicken!

H ausaufgaben

Hausaufgaben ergänzen den Unterricht und sollen das selbstständige und eigenverantwortliche Arbeiten Ihres Kindes fördern. Für die Klassen 1 und 2 sind täglich im Schnitt bis zu 60 Minuten vorgesehen, für die Klassen 3 und 4 sind es täglich im Schnitt bis zu 90 Minuten.

I

J

K lassenelternvertreter

Die Klassenelternvertreter werden zu Beginn des Schuljahres von den Eltern der jeweiligen Klasse für  die Dauer von zwei Jahren gewählt. Aus diesen setzt sich der Elternbeirat zusammen. Die Klassenelternvertretung ist Bindeglied zwischen Elternschaft und  Schule. Der Elternbeirat wird bei allen wichtigen Entscheidungen von derSchulleitung zurate gezogen.

[weitere Informationen: Bitte hier klicken!]

S chülerversammlung

Seit März 2016 führen wir regelmäßige Schülerversammlungen in der Turnhalle durch, die vom Schülerrat moderiert werden. Mögliche Programmpunkte können sein:

  • Austausch wichtiger Informationen
  • Beiträge / Vorführungen einzelner Klassen
  • Besprechung von Aktionen und Problemen, die die ganze Schule betreffen
  • Ehrungen

 

Erziehung durch Demokratie heißt Demokratie durch Handeln lernen. Die Schüler sollen lernen, sich an demokratischen Entscheidungen zu beteiligen und für sich und andere Verantwortung zu übernehmen. Folgende Punkte stehen dabei im Vordergrund:

  • Mitgestaltung des Schullebens
  • Übernehmen der Gesprächsleitung / Moderation
  • Vertretung der eigenen Meinung
  • Konfliktlösungen
  • Einhaltung von Gesprächs- und Verhaltensregeln
  • Abstimmungen durchführen und Beschlüsse einhalten

 

S chulwegplan

Allgemeine Hinweise zum Schulweg

Schulwegplan Veringenstadt

Schulwegplan Veringendorf

Schulwegplan Hermentingen

Erläuterungen

V erlässliche Grundschule

Ergänzend zu den Unterrichtszeiten der Grundschüler werden an der Alb-Lauchert-Schule auch im Schuljahr 2014/15 wieder zusätzliche Betreuungszeiten angeboten. Die Kinder werden an Schultagen schon vor Beginn des Unterrichts von 7.15 Uhr bis 8.15 Uhr und nach Ende des Unterrichts von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr durch Fachkräfte betreut. Ziel dieses Angebotes ist ein verlässlicher Schulvormittag (“Verlässliche Grundschule“) mit Unterricht und Betreuung von insgesamt 5 ¾ Stunden.

Info-Broschüre